Ganzheitlicher Heilpraktiker

Werden Sie

Ganzheitliche/r Heilpraktiker/in

HP um HP für Psychotherapie ergänzen und sparen

 

Macht es Sinn, das psychologische Fachwissen für den „kleinen Heilpraktiker“ zu erwerben, wenn man bereits „großer Heilpraktiker“ ist oder diesen gerade anstrebt?

Ja, denn die Psychologie eröffnet jeder Heilpraxis zusätzliche Anamnese- und Diagnosemethoden und schließlich auch erweiterte Therapieangebote.  So vervollständigt sich der ganzheitlich medizinische Ansatz von Körper, Geist und Seele.

 

Gibt es Bedarf an psychotherapeutischen Angeboten?

Die Welt wird komplizierter. Viele Menschen fühlen sich immer höheren Anforderungen, die eine anonyme Gesellschaft und das persönliches Umfeld an sie stellen, ausgesetzt. Erwartungs- und Leistungsdruck steigen und führen nicht selten zu psychischen Problemen.

Gleichzeitig beträgt die durchschnittliche Wartezeit auf einen Therapieplatz derzeit 6 – 8 Monate. Das halten wir für eine erhebliche Versorgungslücke, die es zu füllen gilt.

 

Vorteile für naturheilkundliche Praxen

Nicht selten haben Patienten, die zum Heilpraktiker gehen, bereits eine „Odyssee“ durch unterschiedliche somatische Fachdisziplinen hinter sich – und das ohne Befund. Nicht jedes körperliche Symptom muss auch eine körperliche Ursache haben. Methoden wie (Klientenzentrierte) Gesprächstherapie, Stressbewältigung, Coaching, Burn-out-Beratung, Entspannungstraining, Gestalttherapie, Paarberatung, Beratung für systemische Lösungen u. v. a. sind eigenständige psychotherapeutische Verfahren, Gleichzeitig können die Ansätze und Erkenntnisse dieser Verfahren auch naturheilkundliches Vorgehen unterstützen.

Leistungsangebot erweitern - Patienten hinzugewinnen

  • Praxisleistungen erweitern:
    Psychische Erkrankungen diagnostizieren und behandeln
  • Praxisleistungen verbessern:
    Psychische Ursachen für physische Erkrankungen (Psychosomatik) besser erkennen und behandeln
  • Neue Zielgruppen finden:
    Individual-Coaching, Paar- und Gruppentherapien z. B. für Familien, Vereine und Unternehmen anbieten

Unser Angebot*

zur Förderung der ganzheitlichen Medizin und des Heilpraktikerberufs:

Psychologische Grundausbildung
(entspricht Ausbildungsgang HP für Psychotherapie bzw. Psychologischer Berater / Coach)

* Angebot gilt nur für Heilpraktiker sowie Schüler der HPSW, die eine HP-Ausbildung vollständig belegen oder belegt haben. Wir beraten Sie gerne ausführlich.

Unsere psychologische Grundausbildung können Sie wahlweise als Abendkurs (15 Monate) oder Wochenendkurs (12 Monate) belegen.

Ein Zugang zu unserer Online-Lernplattform sowie das dort bereitgestellte Unterrichtsmaterial sind immer inklusive.