Lade Kurse

Lösungsfokussierte Therapie

Grundkurs

LFT und Motivational Interviewing

Die Lösungsfokussierte Therapie gilt als eine typische Kurzzeittherapie. Dabei geht es darum sich nicht vorschnell von den eigenen Vorannahmen hinsichtlich Pathologie, Defizit oder störenden Verhaltens irritieren zu lassen, sondern beharrlich nach einer Perspektive zu suchen, die für eine günstige Entwicklung genutzt werden kann.

Der Klient ist Experte für seine Problematik. Der Therapeut ist Experte dafür, diesen Prozess der Therapie zu begleiten, Fragen zu stellen, die für Klienten eine neue Perspektive eröffnen, Zielfokussierung zu fördern und zu verlangen.

Um die Ressourcen des Klienten zu aktivieren bietet LFT die Technik des Motivational Interviewing.

Pflichtkurs für unseren Ausbildungsgang zum Psychologischen Berater / Coach.

ANMELDUNG

Kursgebühr: 200,00 €
zzgl. Literatur (siehe Info)

Sa. + So.
je 10 – 17 Uhr

Pflichtkurs für die Ausbildung zum Psychologischen Berater / Coach.

Bitte dieses Buch anschaffen und zum Kurs mitbringen:
Mehr als ein Wunder – Lösungsfokussierte Kurztherapie heute (Steve de Shazer, Yvonne Dolan) ISBN: 978-3-89670-628-7 Carl Auer Verlag

Kurstermin: 09. – 10. Juni 2018

Über diesen Kurs

Was ist Motivational Interviewing?

Motivational Interviewing ist ein klientenzentriertes Beratungskonzept, welches durch Eigenmotivation hilft ein problematisches Verhalten zu ändern.

Womit arbeitet Motivational Interviewing?

Motivational Interviewing versucht Ambivalenzen zu erkennen und der inneren Motivation für Veränderungen mehr Gewicht zu geben. Es respektiert die Ziele, wahrt die Autonomie der Klienten und lässt Widerstände zu.

Ziel des Motivational Interviewing

Ziel des Motivational Interviewing ist es, Aussagen bei Klienten zu fördern, die eine positive Veränderung unterstützen.

Für angehende und bereits praktizierende

  • Heilpraktiker
  • Heilpraktiker für Psychotherapie

Für weitere Vertreter von psychotherapeutisch arbeitenden Berufen.

Vertreter von beratenden Berufen können lösungsfokussierte Beratungs-/Coachingtechniken am „gesunden“ Menschen anwenden.

Pflichtkurs für unseren Ausbildungsgang zum Psychologischen Berater / Coach.

Die therapeutische Anwendung an Patienten / Klienten setzt die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde voraus – hier auch eingeschränkt auf das Fachgebiet der Psychotherapie

Psychische Stabilität und die Bereitschaft zur Selbsterfahrung sind Teilnahmevoraussetzung.

Last Minute Möglichkeiten

Mi 30
Jun 02

Zusammenfassung

Details

Datum:
9.06.2018
Gebühr:
200,00€
Kurskategorie:
Geeignet für (angehende):
, ,

Weitere Angaben

Unterrichtsstunden:
16
Beschreibung:
1 Wochenende, Sa. und So. jeweils 10.00 - 17.00 Uhr
Inklusive:
Skript, Teilnahmebescheinigung
Optional:
Lehrmittel
Mögliche Vergünstigungen:
Bildungsscheck, Prämiengutschein
Pflichtkurs für:
Psychologischer Berater / Coach