Lade Kurse

Integrative Hypnose – Ausbildung (NGHTM)

Spezialmodul 2: Neuro-Mesmerismus & Trauma-Stress-Release

Nonverbale Trancen psychosomatisch & kreativ nutzen

“(Transgeneratives) Trauma” ist DAS Thema der Gegenwart und Zukunft und reicht bewusst oder unbewusst in sämtliche Bereiche unseres privaten und beruflichen Lebens hinein. Damit verbundener traumatischer Stress sowie körperliche und charakterliche “Verpanzerungen” sind ein häufiges (Begleit-)Phänomen in der therapeutisch-beraterischen Praxis sowie in Pädagogik, Sport und im alltäglichen (Beziehungs-)Leben. Verbesserungen oder initiierte “Heilungsprozess” des bereits Erkannten und kognitiv verstandenen Problems/ Themas werden dadurch oftmals blockiert. Daher ist es umso wichtiger gezielt die Einfrierungen und das Gehaltene im Körper, Energiesystem und in der Psyche wieder auf natürliche Weise, selbstregulatorisch in den Fluss zu bringen – genau dies vermittelt dieser spezielle Kurs mittels modernster Techniken.

ANMELDUNG

Kursgebühr: 648 €

3 Tage, Mo. – Mi.
je 10.30 – 17.30 Uhr

Dieser Kurs kann mit Bildungsscheck und Prämiengutschein gefördert werden.

Kursstart: Termin folgt in Kürze.

Über diesen Kurs

Die Hypnose – Ausbildung umfasst insgesamt 3 Module, welche einzeln gebucht werden können. Nach Absolvierung aller 3 Module erhalten Sie ein Zertifikat der Heilpraktikerschule Westfalen.

Außerdem ist nach Belegung aller 3 Module die internationale Zertifizierung durch den weltweit ältesten & größten Hypnose-Dachverband (NGH) möglich. Die NGH™-Urkunde & Mitgliedschaft (inkl. der jährlichen Verbandsmagazine) kann separat direkt über den Dozenten, Jörg Fuhrmann oder eigenverantwortlich beantragen werden und ist nicht im Preis enthalten. Mit der NGH™-Zertifizierung ist die Nutzung des NGH™-Logos auf eigenen Werbemitteln möglich.

  • Wie traumatische Hypnoverankerung entsteht & transformiert werden kann
  • Wie man Trauma-Stress schnell und effizient aus dem Körper-System bekommt
  • Wie man neuronale Neuverschaltungen und Traumaverarbeitung anregt
  • Wie man Trancen körperbasiert und Durch Klang induziert
  • Wie man die innere Teilearbeit gezielt um die Dimension “TraumaStress-Release” erweitert
  • Wie man kathartische Abreaktion gezielt in der Hypnosetherapie nutzen kann
  • Wie man noch schneller, nonverbale Tieftrancen induzieren kann
  • Wie Mesmerismus und Polyvagaltheorie (Porges) zusammenwirken
  • Körperbasierte itf-Trauma-Stress-Release-Techniques
  • Neurogenes-Zittern, Charakter- & Körperpanzer
  • Binaurale Klang-Vertiefung

Für angehende und bereits praktizierende

  • Heilpraktiker
  • Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Psychologische Berater / Coaches

Für weitere Vertreter von beratenden oder psychotherapeutisch arbeitenden Berufen.

Dieses Spezialmodul ist vor allem für Therapeuten interessant, die schnell und effizient Ihren Klienten dabei helfen möchten, traumatischen Stress aus dem Körper und dem Nervensystem sowie aus der Psyche herauszubringen und dauerhaft zu lösen.

Die therapeutische Anwendung an Patienten / Klienten setzt die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde voraus – hier auch eingeschränkt auf das Fachgebiet der Psychotherapie

Psychische Stabilität und die Bereitschaft zur Selbsterfahrung sind Teilnahmevoraussetzung.

Weitere Module und Zusatzkurse

Zusammenfassung

Details

Datum:
1.01.2111
Gebühr:
648,00€
Kurskategorie:
Geeignet für (angehende):
, ,

Weitere Angaben

Unterrichtsstunden:
24
Beschreibung:
3 Tage, Mo. - Mi. jeweils 10.30 – 17.30 Uhr
Inklusive:
Skript, Teilnahmebescheinigung
Mögliche Vergünstigungen:
Bildungsscheck, Prämiengutschein