Lade Kurse

Integrative Hypnose – Ausbildung (NGHTM)

Basismodul

Integrative Hypnose-Praxis für Alltag, Beruf & Therapie

Die Arbeit mit bewusstseinsveränderten, hypnotischen Zuständen, zählt zu den ältesten Heilformen der Menschheit. Erleben und lernen Sie ethisch fundiert, auf einer humanistischen Psychologie-Basis, dogmafrei & praxisorientiert Hypnose! Dieses spannende Bildungsangebot kombiniert wesentliche Hypnosegrundlagen und Mentaltraining-Techniken zum Einstieg in die erfolgreiche Erzeugung und Anwendung hypnotischer Bewusstseinszustände.

Die Praxisteile sind eingebettet in fachliche, fundierte, theoretische Inputs, die dazu dienen, das notwendige Wissen über den ganzheitlichen Arbeitsprozess als auch zur Einstellung & Haltung zu möglichen Kontrainduktionen verantwortlich zu vermitteln.

ANMELDUNG

Kursgebühr: 849 €

4 Tage, Do. – So.
je 10.30 – 17.30 Uhr

Dieser Kurs kann mit Bildungsscheck und Prämiengutschein gefördert werden.

Kursstart: 08. – 11. August 2019

Über diesen Kurs

Die Hypnose – Ausbildung umfasst insgesamt 3 Module, welche einzeln gebucht werden können. Nach Absolvierung aller 3 Module erhalten Sie ein Zertifikat der Heilpraktikerschule Westfalen.

Außerdem ist nach Belegung aller 3 Module die internationale Zertifizierung durch den weltweit ältesten & größten Hypnose-Dachverband (NGH) möglich. Die NGH™-Urkunde & Mitgliedschaft (inkl. der jährlichen Verbandsmagazine) kann separat direkt über den Dozenten, Jörg Fuhrmann oder eigenverantwortlich beantragen werden und ist nicht im Preis enthalten. Mit der NGH™-Zertifizierung ist die Nutzung des NGH™-Logos auf eigenen Werbemitteln möglich.

In diesem Basismodul werden Interventionen und Induktionstechniken vermittelt, die außerdem die optimale Basis für die weitere intuitionsbasierte Arbeit im Bereich des “Inner-Team-Focsuing®” und der DeHypnose, sowie für den körperbasierten und nonverbalen NeuroMesmerismus in den weiteren Ausbildungsmodulen bilden.

  • Entwicklung & Geschichte der Techniken “Hypnose-Spektrums“
  • Möglichkeiten & Grenzen ethischer Hypnoseanwendung
  • Anamnese, Vorgespräch & Arbeitsvertrag
  • Verschiedenen Trance-Typentestungen
  • Passende Sprachmuster und Suggestionen entwickeln
  • Themenspezifische Hypnosetexte zum Einstieg in die freie Arbeit
  • Schutzraum/ Ruheraum & Arbeitsraum
  • Mentaltraining & Autosuggestion
  • Neuro-Vagale-Klangtrancen & Braintuner-Induktion
  • Trance-Vertiefung & gezielte Gehirnwellenaktivierung über Klang
  • Kommunikation in Trance & durch Fraktionierung
  • Unterschiedliche Trance-Tiefen erkennen und testen
  • Schnellinduktion, Schnellhypnose & Blitzhypnose
  • Aufklärung und “DeHypnose” klassischer Hypnosemythen
  • Mentale Burnout-Prophylaxe & hypnotische ultraschnell “5 Minuten-Stressbremse”
  • Selbsthypnose für jeden & für jeden Augenblick!
  • Raucherentwöhnung & Gewichtsreduktion
  • Abwechslungsreiche Arbeitsmaterialien für mindestens zehn Sitzungen
  • Ursachenfindung & Symptombehebung
  • Blockadenlösungen
  • Regression & Progressionshypnose
  • Verankerung von gewünschten Trancen
  • Fachliche & saubere Ausleitung
  • Supervision & Nachbesprechung

Für angehende und bereits praktizierende

  • Heilpraktiker
  • Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Psychologische Berater / Coaches

Für weitere Vertreter von beratenden oder psychotherapeutisch arbeitenden Berufen.

Die therapeutische Anwendung an Patienten / Klienten setzt die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde voraus – hier auch eingeschränkt auf das Fachgebiet der Psychotherapie

Psychische Stabilität und die Bereitschaft zur Selbsterfahrung sind Teilnahmevoraussetzung.

Weitere Module und Zusatzkurse

Zusammenfassung

Details

Datum:
8.08.2019
Gebühr:
849,00€
Kurskategorie:
Geeignet für (angehende):
, ,

Weitere Angaben

Unterrichtsstunden:
32
Beschreibung:
4 Tage, Do. - So. jeweils 10.30 - 17.30 Uhr
Inklusive:
Skript, Teilnahmebescheinigung
Mögliche Vergünstigungen:
Bildungsscheck, Prämiengutschein