Lade Kurse

Holotropes Atmen – Zusatztermin

Selbsterfahrungskurs zum Thema: Altes Abrunden & Neues Zulassen 

Die effektivste Bewusstseinserweiterung im eigenen Tempo

Holotropes Atmen ist eine therapeutische und transpersonale Methode, bei der mittels vertiefter und beschleunigter Atmung und spezieller Musik auch die zutiefst unzugänglichen und unbewussten, Schichten der Psyche zugänglich und erlebbar gemacht werden. Somit kann es eine enorme Hilfe für Menschen in persönlichen Krisen, bei psychospirituellen Fragestellungen (bspw. Sinnfragen, transgenerationale Themen, transpersonale Erfahrungen, Nahtoderfahrungen, energetische Aspekte etc.) sowie bei biographischen, psychischen und psychosomatischen Problemen, Verpanzerungen, Blockierungen, Stauungen und Konflikten bedeuten.

Holotropes Atmen kann sowohl körperlich, als auch psychisch recht anspruchsvoll und herausfordernd sein. Daher bedarf es einer entsprechenden physischen Belastbarkeit und psychischen Grundstabilität. Durch das Holotrope Atmen werden keine Pathologien geheilt, sondern Entstehungszusammenhänge erkundet. Dabei gewinnen die Menschen ihre Autorität und Würde über das eigene Wachstums- und Selbstheilungspotenzial zurück.

ANMELDUNG

Kursgebühr: 150 €

1 Tag
10.30 Uhr – Ende offen

Dieser Kurs kann mit Bildungsscheck und Prämiengutschein gefördert werden.

Kurstermin: 30. Dezember 2019

Über diesen Kurs

Holotropes Atmen kann Ihnen bspw. Unterstützung bieten wenn:

  • Sie den Raum für bewusstseinsverändernde Erfahrungen eröffnen möchten.
  • Sie nach einer körperorientierten Methode, die weit über reine Gespräche hinausreicht, suchen.
  • Sie sich in einem Übergang, einer Neuorientierung oder einer Krise befinden und nach tieferen Einsichten und Erkenntnissen suchen.
  • Sie unvollendete Gestalten und Wunden Ihrer Vergangenheit schließen möchten.
  • Sie mögliche Ursachen alter Konflikte oder Probleme herausfinden wollen.
  • Sie eine fachliche Begleitung auf einem inneren Übungsweg wie bspw. Yoga/ Mystik/ Zen suchen.
  • Sie die Themen, die auf Ihrem inneren Übungsweg auftauchen auch entsprechend begleiten und integrieren möchten.

Für angehende und bereits praktizierende

  • Heilpraktiker
  • Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Psychologische Berater / Coaches
  • privat Interessierte.

Holotropes Atmen ist als persönliches Wachstumserlebnis gedacht und sollte nicht als Ersatz für Psychotherapie angesehen werden. Holotropes Atmen kann tiefe Erfahrungen mit einer starken emotionalen und körperlichen Freisetzung ermöglichen.

Dieser Workshop ist nicht geeignet für schwangere Frauen oder für Personen mit kardiovaskulären Erkrankungen/ stärkeren Herz-Kreislauf-Problemen, Herzinfarkte/ Schlaganfälle der Vergangenheit, Bluthochdruck, schwerer Hypertonie, Asthma, Diabetes, diagnostizierte psychiatrische Erkrankungen/ Diagnosen/ Einnahme von Psychopharmaka/ Psychosen/ Schizophrenie/ schwere Persönlichkeits-Strukturdefizite, nicht vollständig ausgeheilte Operationen oder Frakturen (mind. 6 Monate Abstand), Osteoporose/ Knochen-/Gelenkprobleme, akute Infektionskrankheiten/ übertragbare Erkrankungen (auch Influenza), Glaukom-Erkrankungen/ Netzhaut-Ablösungen, Aneurysma, schweren Herz-Kreislaufbeschwerden, Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten, Epilepsie sowie akute psycho-spirituelle Notfälle und Suizidalität.

Wenn Sie Zweifel haben, ob Sie mitmachen sollten, ist es unerlässlich, dass Sie vor der Teilnahme Ihren Arzt oder Psychotherapeuten konsultieren sowie den Veranstalter informieren und ggf. ein telefonisches Vorgespräch mit dem Dozenten Jörg Fuhrmann führen.

Zu diesem Kurs passen auch

Das sagen Teilnehmer:

Zusammenfassung

Details

Datum:
30.12.2019
Gebühr:
150,00€
Kurskategorien:
,
Geeignet für (angehende):
, , ,

Weitere Angaben

Beschreibung:
1 Tag, 10.30 Uhr - Ende offen
Inklusive:
Teilnahmebescheinigung, Tee/ Wasser/ gesunder Snack
Mögliche Vergünstigungen:
Bildungsscheck, Prämiengutschein