Lade Kurse

Gesprächs- und Gestalttherapie für die Praxis

Ausbildung und Gruppenerfahrung

Eine Lücke im pausenlosen inneren Dialog.

Alles was passiert, passiert jetzt. Die Freude, die Enttäuschung, der Triumph und das Versagen. Es passiert nicht gestern und nicht morgen, es passiert immer jetzt. Und wenn sich etwas verändern soll, passiert es auch immer in diesem Augenblick.

Sämtliche unerledigten Geschäfte, die uns heute davon abhalten, ein erfülltes Leben zu führen, liegen ganz dicht unter der Oberfläche. Mit jeder Mimik, Gestik, Körperhaltung, mit jeder Stimmfärbung, selbst mit seiner Gangart stellt der Klient in jedem Augenblick seine Seelenlandschaft aus, so wie Ladengeschäfte ihre Ware im Schaufenster ausstellen.“

Wir vermitteln, praxisnah wie wir mit diesen Signalen umgehen. Die eigene Erfahrung lehrt am meisten. Deshalb arbeiten wir mit Einzelnen vor der Gruppe, in Therapeut-Klient Rollenspielen, in Triaden, in Kleingruppen und üben uns alle gemeinsam im Ausdrücken dessen, was uns tief drin beschäftigt. Die Theorie beschränkt sich auf ein Minimum. Soziales Lernen innerhalb der Gruppe steht in diesen 10 Tagen  im Vordergrund.

ANMELDUNG

Kursgebühr: 1.040 €
Wiederholer zahlen die Hälfte.

10 Tage
je 10 – 18 Uhr

Dieser Kurs kann mit Bildungsscheck und Prämiengutschein gefördert werden.

Kurstermin: 20. – 29. September 2019

Über diesen Kurs

5 Tage Gesprächstherapie

Wir beginnen mit der klientenzentrierten Gesprächstherapie nach Carl Rogers. Sie ist die Grundlage der humanistischen Psychotherapie. Carl Rogers lehrt uns auf eine Art und Weise zuzuhören, die dem Klienten einen größtmöglichen Schutzraum bietet, damit seine Seele sich öffnen kann und Heilung geschieht. In diesen 5 Tagen vermitteln wir alles, was der Gesprächs-Therapeut wissen muss. Dies umzusetzen bleibt ein Leben lang lohnenswert.

5 Tage Gestalttherapie

Der therapeutische Ansatz von Fritz Perls beruht auf einem Feuerwerk an Kreativität. Die Gestalttherapie hilft das Potential des Menschen zu erspüren und auszudrücken: damit du wieder eine Gänsehaut bekommst, bei dem, was in deinem Leben passiert, damit dich ein natürliches “Selbst” vertrauen durchs Leben trägt, damit du herausfinden kannst was du wirklich willst und im vollen Kontakt mit deinem Leben sein kannst.

Die Kombination von Rogers und Perls

Beide Therapieformen leiteten die Humanistische Psychotherapie-Bewegung ein. Sie lehren uns die Grundlagen für ein humanes Leben – ein beglückendes und lebendiges Miteinander. In ihren zentralen Aussagen stimmen Rogers und Perls mit den alten Meditationsmeistern überein: Das Leben findet nur im Hier und Jetzt statt und Jetzt ist der entscheidende Augenblick für Veränderung.

Meditation und Tanz schärfen unsere Präsenz und fördern die Wahrnehmungsfähigkeit für  therapeutisches Handeln und für unser Leben.

Für angehende und bereits praktizierende

  • Heilpraktiker
  • Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Psychologische Berater / Coaches

Für weitere Vertreter von helfenden, heilenden, beratenden oder psychotherapeutisch arbeitenden Berufen.

Für privat Interessierte, die mehr über die Methode erfahren und Selbsthilfe für den Alltag lernen möchten.

Die therapeutische Anwendung an Patienten / Klienten setzt die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde voraus – hier auch eingeschränkt auf das Fachgebiet der Psychotherapie

Psychische Stabilität und die Bereitschaft zur Selbsterfahrung sind Teilnahmevoraussetzung.

  • Isomatte
  • Decke
  • Kissen
  • bequeme Kleidung / warme Socken
  • Material für Notizen

Kostenlose Infoveranstaltung

Zusammenfassung

Details

Datum:
20.09.2019
Gebühr:
1040,00€
Kurskategorien:
, ,
Geeignet für (angehende):
, , ,

Weitere Angaben

Unterrichtsstunden:
90
Beschreibung:
10 Tage, jeweils 10.00 - 18.00 Uhr
Inklusive:
Skript, Kurs-Zertifikat
Mögliche Vergünstigungen:
Bildungsscheck, Prämiengutschein