Energetische Augenheilung

Energetische Augenheilung

Energetic Eyehealing

 

Viele Menschen verstehen unter Heilung eine vollständige Wiederherstellung der Funktion. Heilung ist jedoch vielmehr ein Prozess. Es ist eine Neuausrichtung der Energien die eine gesunde innere Haltung mit sich bringt. Wenn die innere Haltung positiv Alters- und Lebensziel entsprechend ausgerichtet ist, folgt die Biologie und heilt. Dieser Prozess hat nichts mit positivem Denken zu tun. Es geht hier auch nicht um Affirmationen. Wovon wir hier sprechen ist Achtsamkeit und Selbstverantwortung.

Was viele Menschen nicht wissen ist die Tatsache, dass der Körper den Gedanken folgt. Wenn Sie also lange genug an eine Sache mit einer bestimmten Energie denken, wird ihr Körper dem folgen.

Auf Ihre Augen bezogen bedeutet das: wenn Sie Ihre Verantwortung an den Arzt abgeben und ihm in seinem Glaubenssystem folgen, dass Sie nichts tun können und blind werden, wird das so passieren. Wenn Sie jedoch achtsam sind und die Dinge in ihrem Leben verändern auf die Sie Einfluss haben, wird sich der Verlauf der Erkrankung zunächst verlangsamen, anhalten (Prävention) und später dann umkehren lassen (Heilung).

 

10 Dinge, die Sie für Ihre Augen tun können

1. Eine Beziehung zum Licht herstellen

Gehen Sie drei Mal am Tag nach draußen. Sobald Sie aus der Tür treten, schauen Sie in den Himmel hinauf. Atmen Sie tief ein und stellen Sie sich vor, wie die Luft durch Ihre Augen reist und sie reinigt…

2. Den Fokus erweitern

Während Sie lesen oder am Computer arbeiten, heben Sie in einem Abstand von 20 Minuten ihren Blick und erweitern Sie Ihre Sicht, als würden Sie durch ein Fenster eine Szene in der Ferne beobachten;  atmen Sie dabei fünf bis zehn Mal tief ein und aus.

3. Ihre Brillen anpassen

Wenn Brillen nicht gut sitzen, ist es wie mit Schuhen, die nicht passen. Eine zu starke Brille kann den Stress erhöhen, die zwei Augen zusammen zu fokussieren und das kann wiederum in einer ungesunden Spannung münden. Wenn die Brillengläser für Fernsicht gemacht wurden, besorgen Sie sich eine in den Dioptrien reduzierte Brille für nahe Arbeit und Computerarbeit…

4. Die Ernährung optimieren

Erhöhen Sie Ihre Einnahme von grünem Gemüse und Wurzelgemüsen. Statt Junk Food führen Sie gesunde Snacks wie Sonnenblumen- oder Kürbiskerne, Mandeln und ungesüßte Rosinen mit sich…

5. Bewegung machen

Nach sechzig Minuten am Computer sollten Sie aufstehen und Ihren Körper und ihre Arme nach hinten und vorne schwingen lassen, während sie Ihre Augen für 10 bis 30 Atemzüge geschlossen halten. Bewegen Sie dann für 5 bis 10 Atemzüge sanft Ihren Kopf und Ihren Nacken in kreisenden Bewegungen…

6. Nackte Sicht praktizieren

Nehmen Sie an sicheren Plätzen, draußen im natürlichen Licht, Ihre Brillen ab und baden Sie ihre Augen im Licht. Stellen Sie sich all die Teile Ihrer Augen gesund und revitalisiert vor…

7. Glaubenssätze verändern

Anstatt sich vorzustellen, dass einen die Augen in Stich lassen, stellen Sie sich vor, dass sie Ihnen genau kommunizieren, welche Hilfe sie benötigen. Ihr Job ist es, herauszufinden, was diese codierten Nachrichten bedeuten.

8. Augengesundheit ermöglichen

Ihre Augen sind dafür geschaffen, mindestens 100 Jahre lang zu funktionieren. Nehmen Sie sich die Zeit, herauszufinden, wo Sie Ihre Augen unter großen körperlichen und emotionalen Stress setzen…

9. Sich selbst helfen

Nehmen Sie sich vor, herauszufinden, was Sie lernen können, um ein eigenes Selbst-Hilfeprogramm für Ihre Augen und Ihre Sehkraft zu erstellen. Auf diesem Weg sorgen Sie dafür, dass Ihre Augen Ihr ganzes restliches Leben funktionieren…

10. Energetische Augenheilung (Energetic Eyehealing) kennenlernen

Ihre Augen brauchen Sie, um gut zu funktionieren. Sie sind ein Energiewesen aus Licht. Finden Sie etwas über Ihre spirituelle Sicht heraus – wie Sie diese entwickeln können und in etwas hineinwachsen können, das sich bewusstes Sehen nennt… (mehr dazu)

Ein Gastbeitrag von Dr. Pashya Roberto Kaplan